Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine sehr alte Heilmethode, ein sehr altes System von ärztlichem Wissen, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde und im Westen  immer mehr Beachtung und Anwendung findet.

Ziel ist es das energetische Gleichgewicht wieder herzustellen bzw. zu bewahren. Solange die Lebensenergie (Qi) fließt, sind Körper, Seele und Geist in Harmonie und die Wahrscheinlichkeit zu erkranken ist gering. 

TCM begeistert mich aufgrund:

  • ihres hervorragenden Diagnosesystems.
  • der Möglichkeit Störungen (Krankheit) zu heilen, als auch vorbeugend zu arbeiten, sowie Leistung zu steigern.
  • ohne Medikamente mittels Akupunktur zu therapieren. 
  • mit der Kräutertherapie gezielte Bereiche des Körpers anzusprechen.
  • der oft schnellen Wirkung.
  • des Wissens, das Ernährung auch wohlschmeckende Medizin ist.
  • der hohen Akzeptanz bei den Tieren.
  • der Weiterbehandlung des Tierbesitzers mittels Akupressur, Ernährung.

 

A k u p u n k t u r

heilt was gestört, jedoch nicht zerstört ist.